Exposé für Mietwohnung Nr. 20193

Gemütliche Wohnung in ruhiger Lage! EBK gg Ablöse möglich!

2-Raum Etagenwohnung zur Miete in 01159 Dresden - Naußlitz
Lange Straße 75
Eckdaten:
 
Zimmer:2,0
 
Wohnfläche:52,64 m²
 
Kaltmiete:400,00 €
Nebenkosten (incl. Heizkosten):125,00 €
Gesamt:525,00 €
 
Kaution:800,00 €
 
Frei ab:01.02.2020
Objekt:
 
Art (Zustand):Altbau (gepflegt)
Etage:2
Baujahr1928
Nebenräume:Abstellraum in der Wohnung, Kellerabteil
Heizung:Gas-Zentralheizung
 
  • 1997 saniertes Mehrfamilienhaus in aufgelockerter Reihenbauweise
  • Gemeinschaftsgarten mit Wäscheplatz
  • zur Wohnung gehört ein Kellerabteil
  • in der Wohnung befindet sich außerdem ein Abstellraum

Angaben zum Energieausweis
Baujahr: 1928
Energieträger: Gas
Energieausweistyp: Verbrauchsausweis
Energiekennwert: 79 kWh/(m²*a)
Effizienzklasse: C
 
Sonstiges:Kunststoff-Fenster mit Isolierverglasung
Ausstattung:
Bad:Dusche
Einbauküche:vorhanden
Küche:separate Küche, Küche mit Fenster, Anschluss für Elektro-Herd, Einbauküche auf Wunsch (gegen Ablöse)
Bodenbelag:Laminat
 
  • Wohnräume und Flur sind mit Laminat ausgelegt, Küche und Bad sind gefliest
  • das Bad ist mit einer Dusche ausgestattet
  • ein Anschluss für die Waschmaschine befindet sich ebenfalls im Bad
  • auf Wunsch kann die Einbauküche des Vormieters gegen eine geringe Ablöse übernommen werden
 
Details:Kabelanschluss, Türsprechanlage
 
Besonderheiten:
Bei Abschluss eines Mietvertrages wird ein beidseitiger Kündigungsausschluss für 2 Jahre vereinbart.

Weitere Wohnungsangebote finden Sie unter www.mietwohnzentrale-dd.de.
Lage:
 
  • ruhige Nebenstraße an der Grenze der Stadtteile Löbtau-Süd und Naußlitz

Naußlitz liegt 4 km südwestlich des Dresdner Stadtzentrums am Übergang des Elbtalkessels zum Meißner Hochland. Angrenzende Gemarkungen sind Wölfnitz und Gorbitz im Norden, Löbtau im Osten, Dölzschen im Süden und Roßthal im Westen.
Der Ortskern heißt Altnaußlitz und blieb bis heute in einem Zustand aus dem 19. Jahrhundert zum Teil erhalten. Nördlich davon ist Naußlitz durch die aus Löbtau herübergewachsenen Wohnhäuser städtisch geprägt, der Süden der Gemarkung trägt eher den Charakter einer Siedlung, die nahtlos nach Dölzschen übergeht.
Der ruhige Stadtteil Naußlitz bildete sich im 10. Jahrhundert am Südwesthang des Elbtales. Die kleine Siedlung betrieb damals vorwiegend Landwirtschaft, Wein- und Obstbau. Die ersten Wohnhäuser entstanden ab 1870 an der Kesselsdorfer Straße und der Grenze zu Löbtau. Der Stadtteil wurde 1903 nach Dresden eingemeindet.

copyright Mietwohnzentrale Dresden GmbH
Für Rückfragen oder zur Vereinbarung eines Besichtigungstermines stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
Objekt-Nr.:20193 (bitte angeben)
Anbieter:
Mietwohnzentrale Dresden GmbH
Heinrich-Zille-Str. 2
D-01219 Dresden
+49(0)351-4 78 74 0
+49(0)351-4 78 74 44
info@mietwohnzentrale-dd.de
www.mietwohnzentrale-dd.de
Ansprechpartner:Mietwohnzentrale Dresden GmbH
Öffnungszeiten:Mo-Fr: 9.00 - 18.00 Uhr
Sa: nach Vereinbarung
Haftungsausschluss
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.
Anlage:Titelbild, Grundriss, Bild, Bild, Bild, Bild, Bild, Bild, Bild, Bild
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.
 
Anrede *
Titel
Firma
Name *
Vorname *
PLZ / Ort
Straße / Nr.
Telefon *
E-Mail *
Nachricht
 
Hinweis: Mit dem Kontaktformular können Sie eine Anfrage an uns richten. Die von Ihnen eingegebenen Daten werden vom Providerserver per E-mail an uns weitergeleitet und dienen nur der Beantwortung Ihrer Anfrage. Sie werden auf Wunsch umgehend gelöscht, sofern keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht. Eine Nutzung zu einem anderen Zweck oder eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt.
 
 
   
 
 
   
 
 
   
 
 
   
 
 
   
 
 
   
 
 
   
 
 
   
 
 
   
 
 
   
 
HUGTGS
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzbestimmungen